CBD bei Pferden

CBD bei Pferden – wie Du Deinem Tier etwas Gutes tun kannst

Genauso wie wir Menschen haben auch Pferde ein körpereigenes Endocannabinoid-System. Über den Teil des Nervensystems kann das CBD wirken und seine schmerzlindernden, entzündungshemmenden und entspannenden Eigenschaften entfalten. Bei Pferden wird das Cannabinoid vor allem gegen Angst oder Schmerzen eingesetzt. CBD wird in diesem Fall nicht als Medikament, sondern lediglich als Nahrungsergänzungsmittel eingesetzt und ist in Deutschland legal und frei verkäuflich. Wofür CBD bei Pferden einsetzen kann und auf was Du achten solltest, um Deinem Tier etwas Gutes zu tun, erfährst Du hier! 


CBD für Pferde: Die Wirkung

Die meisten Studien konzentrieren sich auf die Wirkung von CBD beim Menschen. Jedoch gibt es zahlreiche Berichte, dass es auch bei Tieren gegen jegliche Probleme helfen konnte. Denn auch Säugetiere haben die CB1 und CB2 Rezeptoren, worüber das CBD aufgenommen wird. Bei Pferden kann ein CBD-Produkt vor allem bei Angst, Entzündungen und Schmerzen eingesetzt werden. 

Pferde reagieren blitzschnell auf Reize, da sie Fluchttiere sind. Doch viele Pferde leiden zudem unter Angstzuständen. Schnell breitet sich die Angst in Panik aus und die Tiere fühlen sich überfordert. Dieser Zustand, der dabei im Körper ausgelöst wird, kann der Gesundheit langfristig schaden. CBD hat eine beruhigende Wirkung und kann diese Situationen regulieren. Das Pferd kann entspannter werden und muss mit weniger Angst und Panik leben.

Meist sind Entzündungen ein Zeichen dafür, dass etwas im Körper nicht stimmt. Wenn eine dauerhafte Entzündung vorherrscht, kann damit die Gesundheit belastet werden. Das CBD kann dem entgegen wirken und bindet an die CB1-Rezeptoren, um den Prozess der Entzündung positiv zu beeinflussen. Zudem kann das Immunsystem gestärkt werden, um zukünftige Entzündungen vorzubeugen.

Bei Schmerzen gibt es eine Vielzahl an Ursachen. Unfälle, Operationen oder auch chronische Krankheiten können ein Pferd belasten. Besitzer geben ihren Tieren langfristig Medikamente, die meist viele Nebenwirkungen haben. Hier kann CBD eine natürliche Alternative darstellen! Es reduziert die Schmerzweiterleitung und lindert die Schmerzen auf ganz natürlich Weg, ohne Nebenwirkungen. Weitere Informationen findest Du in der Kategorie CBD Öl.

Scroll to Top