CBD im Straßenverkehr | CIBODU®

CBD im Straßenverkehr

CBD Öl Konsum und Auto fahren

Stell Dir vor, Du hast Dich nach langem hin und her entschieden, CBD Öl auszuprobieren. Wie in der Packungsbeilage beschrieben, hast Du Dir bereits zwei Wochen lang dreimal am Tag drei Tropfen CBD Öl unter die Zunge geträufelt. Nun bist Du auf der Autobahn und wirst rausgewunken: „Allgemeine Verkehrskontrolle“. Du gerätst in Panik. Was Dich hier nun erwartet und wie sich CBD Konsum allgemein auf Deine Fahrtüchtigkeit auswirkt, erfährst Du in diesem Artikel.

THC Gehalt in CBD Produkten und der Drogenschnelltest

Vorneweg, einen Drogenschnelltest kannst Du verweigern. Nur unter dringendem Tatverdacht des Fahrens unter Drogeneinfluss wird der durchsuchende Beamte oder die durchsuchende Beamtin einen Bluttest anordnen. Meistens unterliegen die Kosten eines solchen Tests seines Nutzen und Du darfst unbehelligt weiterfahren.

Solltest Du Dich doch dafür entscheiden, einem Drogenschnelltest zuzustimmen, brauchst Du dir aus zwei Gründen keine Sorgen zu machen:

1. CBD fällt nicht unter das Betäubungsmittelgesetz

CBD beruhigt zwar, berauscht aber nicht. Aus diesem Grund fällt es in Deutschland auch nicht unter das Betäubungsmittelgesetz (kurz BtMG). Deshalb ist CBD zu einhundert Prozent legal in Deutschland. Bei einer Verkehrskontrolle der Polizei wird also ohnehin nicht mittels Drogenschnelltest nach CBD im Körper getestet.

2. Der Rest THC Gehalt in CBD Produkten ist zu gering

Nun fragst Du Dich sicher: „wenn CBD in Deutschland eine legale Substanz ist, THC aber in Deutschland eine illegale Substanz ist, und beide aus der selben Pflanzen gewonnen werden, ist vielleicht THC in meinem CBD Produkt? Und kann das in meinem Körper nachgewiesen werden?“ Jein. Also Du kannst das in etwa mit alkoholfreiem Bier vergleichen. In alkoholfreiem Bier ist ein winzig kleiner Teil Alkohol enthalten (maximal 0,5%). Dennoch wird alkoholfreies Bier als nicht-alkoholisches Getränk eingestuft, sodass trotz diesem winzig kleine Prozentsatz an Alkohol selbst Kinder alkoholfreies Bier trinken dürften (obwohl wir Dir davon abraten würden, Deinem Kind alkoholfreies Bier zu geben).

Da CBD und THC beide in der Cannabispflanze vorkommen und beide aus der Cannabispflanze gewonnen werden, kann ein gewisser Rest THC Gehalt trotz sorgfältiger Prüfung nicht ausgeschlossen werden. Die Grenzwerte für THC in CBD Produkten sind aber weit aus strenger als die für alkoholfreies Bier.

Nahrungsergänzungsmittel mit CBD dürfen in Deutschland einen Rest THC Gehalt von 0,2% nicht überschreiten, die meisten liegen sogar weit darunter, sodass THC beinahe kaum im Produkt nachgewiesen werden kann. Da CBD ein sogenanntes novel food ist, unterliegt es ohnehin strengen Kontrollen.

CBD ist in Deutschland sicher

Du musst auch beachten, dass Du ohnehin nur wenig CBD am Tag konsumierst, ein paar Tropfen CBD Öl oder vielleicht drei CBD Gummibärchen, weshalb Deine relativ mögliche Zufuhr von THC verschwindend gering ist. Deshalb kann und wird kein THC in Deinem Blut nachgewiesen werden, nachdem Du einmalig oder regelmäßig CBD konsumiert hast. Dein Führerschein kann und wird Dir also nicht weggenommen werden. Das ist sicher!

Die in Deutschland zugelassenen und verkauften CBD Produkte sind also, vor allem auch für den Straßenverkehr, sicher. Auch, weil CBD Deine Fahrtüchtigkeit nicht beeinträchtigt, warum das so ist, erklären wir Dir im nächsten Abschnitt.

Wie ist meine Fahrtüchtigkeit durch CBD beeinträchtigt?

Kurz gesagt: da CBD kein Betäubungsmittel ist, betäubt es Dich und Deine Sinne auch nicht. Du bist also während des Autofahrens bei Sinnen, wie man so schön sagt. Deine Sinneseindrücke bleiben klar und unverändert und ein Kontrollverlust am Steuer ist auszuschließen. Warum das so ist, erklären wir Dir im Folgenden:

CBD ist nicht psychoaktiv (anders als THC oder Alkohol)

THC oder Alkohol sind psychoaktiv, das heißt, dass sie Dein Bewusstsein verändern und die menschliche Psyche maßgeblich verändern. Du denkst also nicht mehr klar, Deine Sinneseindrücke sind unspezifischer und Deine allgemeine Wahrnehmung ist wie benebelt. Dieses Benebeltsein bezeichnet man nach dem Kiffen klassischer Weise als „high“ sein.

Obwohl CBD Dein Bewusstsein nicht verändert, bewahrst Du Dank CBD Öl Tropfen (oder als CBD Öl Kapseln, falls Dir der bittere Geschmack des CBD Öls nicht gefällt) auch in stressigen Lebenslagen immer einen kühlen Kopf. Es kann also ganz ratsam sein, CBD im Straßenverkehr zu nutzen. Falls Du mal wieder im Stau stehst und verzweifelst, oder wenn Dir jemand die Vorfahrt nimmt (oder jetzt, wenn die Benzinpreise wieder stark steigen).

Weiterer Vorteil von CBD: Es macht nicht abhängig

Da CBD nicht psychoaktiv ist, macht es auch nicht abhängig. Die Vorteile des CBDs gegenüber seines großen Bruder, des THCs, überwiegen also. CBD kann in vielen (fast allen) Lebenslagen ohne Probleme angewendet werden. Anders als THC, das im Verdacht steht, abhängig zu machen und psychische Erkrankungen wie Depressionen zu fördern, gibt es kaum nachgewiesene Nebenwirkungen durch CBD. Einer regelmäßigen Einnahme von CBD Produkten, die in einer riesigen Vielfalt daher kommen, steht also nichts im Wege. CBD wirkt etwa eine Stunde nach der Einnahme, seine Wirkdauer beträgt circa sechs Stunden. Es wird aber davon ausgegangen, dass sich die Wirkdauer durch eine langfristige Anwendung erhöht.

CBD im Straßenverkehr in Österreich und der Schweiz

Dieser Artikel hat sich mit der Rechtslage von CBD im Straßenverkehr in Deutschland beschäftigt. Für unsere deutschsprachigen Freunde in Österreich und der Schweiz kann davon ausgegangen werden, dass sich die Regeln ähneln. CBD Produkte sind in beinahe allen europäischen Ländern erhältlich und dementsprechend nicht als Betäubungsmittel klassifiziert.

Dennoch raten wir Dir, solltest Du unsere Freunde in Österreich oder der Schweiz besuchen wollen, Dich vorher über die dortige Rechtslage zu informieren.

CBD an Tankstellen kaufen?

Mittlerweile kann CBD auch an Tankstellen gekauft werden. Was einerseits erfreulich ist, da es die gesellschaftliche Akzeptanz von Hanfprodukten erhöht. Dennoch würden wir Dir empfehlen, Deine CBD Produkte nur von zertifizierten Händlern zu kaufen. Unser Onlineshop ist zum Beispiel durch das Cannatrust Gütesiegel zertifiziert.

Scroll to Top