Hanftee | CIBODU® CBD Onlineshop

Hanftee: Wo Du ihn kaufen kannst und wie Du ihn für eine optimale Wirkung zubereiten musst

Was ist Hanftee?

Hanftee ist ein wohlschmeckender Teeaufguss aus den getrockneten Blättern der Nutzhanfpflanze. Die Nutzhanfpflanze zählt schon seit Jahrhunderten zu den meist genutzten Hanfpflanzen. Dies liegt vor allem an den Wirkstoffen der Gruppe der Cannabinoiden, die nur in der Cannabispflanze vorkommen und daher ihren Namen haben. Bekannteste Cannabinoiden ist das THC. Dieser Wirkstoff ist psychoaktiv, das heißt, bewusstseinsverändernd und deshalb illegal. Das spielt für Teeaufguss aus Hanf keine Rolle, da für diesen Tee nur die Blätter von Nutzhanfpflanzen genutzt werden, die kein THC enthalten.

Wichtiger für die Wirkung von Hanftee ist das Cannabinoid CBD, das sich immer größerer Beliebtheit erfreut, da es beruhigt ohne zu berauschen. Nicht nur in der Naturheilkunde, wie chinesischer Medizin oder Ayurveda, sondern auch in der Schulmedizin kommt CBD immer öfter zum Einsatz. CBD wird für gewöhnlich isoliert als CBD Öl eingenommen. Dennoch bietet Hanftee einige Vorteile. Das liegt daran, dass Du nicht nur ein einziges und isoliertes Cannabinoid einnimmst, sondern von den vielen weiteren sekundären Pflanzenstoffen, die in der Cannabispflanze enthalten sind, profitieren kannst.

Dazu zählen zum einen die weiteren 111 bisher identifizierten Cannabinoide, zum anderen aber auch eine Vielzahl an Antioxidantien. Antioxidantien können sogenannte freie Radikale in deinem Körper binden. Freie Radikale sind für eine Vielzahl an entzündlichen Prozessen verantwortlich.

Die Wirkung von Hanftee

Du fragst Dich jetzt bestimmt, wie wirkt Hanftee denn nun? Wozu wird er in der Naturheilkunde angewendet? Antworten auf all diese Frage, bekommst Du hier!

Hanftee bei entzündlichen Prozessen, Schmerzen und Krämpfen

Nun, wie bereits angerissen, helfen die im Teeaufguss aus den getrockneten Hanfblättern enthaltenen Antioxidantien, freie Radikale zu binden und wirken so entzündlichen Prozessen entgegen.

Weiterhin sprechen eine Vielzahl an Studien den Cannabinoiden, allen voran das Cannabidiol (CBD), eine entkrampfende und schmerzstillende Wirkungen zu. Hanftee kann bei milden Schmerzen und Krämpfen, wie sie etwa bei Menstruationsbeschwerden oder Reizdarm vorkommen, diesen entgegenwirken. Sollten Deine Schmerzen langanhaltend sein und sich verschlechtern, raten wir Dir aber trotzdem einen Arzt aufzusuchen.

Da der Tee aus Hanfblüten als Naturprodukt in seinen Wirkungsmechanismen keine Wechselwirkungen mit Medikamenten hat, kannst Du Hanftee auch begleitend in Deine Schmerztherapie einbauen.

Hanftee bei depressiven Verstimmungen, Angststörungen und Einschlafproblemen

Das eine Tasse warmer Tee gut für das Gemüt ist, wissen wir vermutlich alle. Doch durch seine Wirkungsweisen ist Tee aus Hanf hier besonders gut geeignet.

Studien zeigen, dass Hanftee und seine Wirkstoffe beruhigend und entspannend wirken können. Wenn Du also mal Abstand vom Alltagsstress brauchst oder Du Dich wieder einmal down fühlst, probier es doch mal mit einer schönen, warmen Tasse Hanftee. Die Wärme des Tees als auch die beruhigende Wirkung des Hanftees werden Dich sanft in den Schlaf wiegen und Dir schöne Träume bescheren. Genauso kann Hanftee Dir tagsüber helfen, Deine Gedanken zu ordnen und für einen kurzen Moment den Weltschmerz zu vergessen.

Auch hier möchten wir darauf hinweisen, dass ein regelmäßig getrunkener Teeaufguss aus Hanf natürlich keine psychotherapeutische Therapie ersetzt. Aber auch hier kann Hanftee begleitend eingesetzt werden und die auf deinen Weg zur inneren Ruhe und Kraft begleiten.

Die optimale Zubereitung von Hanftee

Für genaue Ziehzeiten und Zubereitungsempfehlungen solltest Du immer den Anweisungen des Herstellers auf den Verpackungen folgen. Als Fans und Genießer von Hanftee können wir Dir aber einige Tipps geben, wie Dein Hanftee Dir am besten gelingt, worauf Du bei der Zubereitung achten musst und wie Du Dein Ergebnis noch verfeinern kannst.

Hanftee verhält sich genau anders als grüner Tee. Wohingegen grüner Tee niemals mit sprudelnd kochendem Wasser aufgegossen werden sollte, bietet sich dies bei Tee aus Hanfblüten besonders gut an. Wohingegen grüner Tee niemals länger als ein paar wenige Minuten ziehen sollte, hat eine Studie festgestellt, dass Hanftee bestenfalls mindestens eine viertel Stunde ziehen sollte. Nur so kann gewährleistet werden, dass alle guten Wirkstoffe gelöst werden.

Wo wir gerade bei gelösten Wirkstoffen sind. Da Cannabinoide schwer wasserlöslich, aber gut fettlöslich sind, bietet es sich an, Hanftee mit (Pflanzen-)Milch zu verfeinern oder direkt darin aufzukochen. So kann Dein Körper die Wirkstoffe optimal aufnehmen und nur so können diese optimal ihre Wirkung entfalten.

Verfeinerungen für den besten Geschmack und eine optimale Wirkung

Warme Milch mit Honig zum Einschlafen, im Winter oder bei Erkältungen, das kennt doch bestimmt jeder. Aber in Milch aufgegossener oder mit Milch und Honig verfeinerter Tee aus Hanf ist eine super Alternative in der kalten, trostlosen Jahreszeit.

Mit Eis verfeinert kann der Teeaufguss aus Hanf aber auch eine gesunde Eistee Alternative im Sommer darstellen. Ob mit Minze und Zitronensaft verfeinert als Alternative zum gezuckerten Zitroneneistee oder mit Milch und Honig als Iced Chai Latte, bietet Tee aus Hanf Dir auch im Sommer viele Möglichkeiten.

Hanftee kaufen: Qualität und CBD Gehalt

Hanftee kannst Du überall dort kaufen, wo es Tee zu kaufen gibt. Ob in speziellen Teefachgeschäften, Apotheken oder Drogerien. Doch auch wir wissen, dass es den beliebten Bio Hanftee von Bad Heilbrunner nicht mehr zu kaufen gibt und Teegenießer auf der Suche nach einer qualitativ hochwertigen Alternative sind.

In unserem Shop verkaufen wir die Teemischungen von SOMNIO CBD und CBD Vital, die bei ihrer Auswahl der Hanfblätter auf einen besonders hohen CBD Anteil achten. Daneben garantieren sie für eine reine Qualität und hundertprozentige Natürlichkeit ihrer Produkte. Diese speziellen CBD Tees sind also eine super Alternative, da sie gegenüber gewöhnlichen Hanftees mehr Vorteile bieten. Alle Teemischungen in unserem Shop sind THC-frei und vegan. Das garantieren wir mit unserem CIBODU Siegel.

Tea Time!

Zu Deiner Tasse Tee ein Stück veganes Bananenbrot gefällig? Dann schau Dir doch mal unser Rezept für ein veganes Bananenbrot mit dem gewissen Etwas an!

Scroll to Top