Hitzeschlag | CIBODU® Onlineshop für CBD Produkte - jetzt bestellen!

Hitzschlag: Was kannst Du dagegen tun?

Wir alle genießen die Sommermonate, von entspannten Strandtagen bis hin zum Eis essen in der Lieblingseisdiele. Leider steigen mit den globalen Temperaturen auch die hitzebedingten Krankheiten, und das Gleiche gilt für eine der schwerwiegenderen, hitzebedingten Krankheiten, den Hitzschlag. 

Um Dich über die Gefahren der Hitze aufzuklären, findest Du hier einige Informationen, die Du während der heißen Sommertage brauchen könntest.

Wie kann sich Hitze negativ auf uns auswirken?

Die äußere Umgebung und unsere innere Umgebung sind die Ursachen für einen erhöhten Wärmehaushalt im Körper. Wie bereits erwähnt, sind die meisten hitzebedingten Probleme auf überdurchschnittlich heißes Wetter zurückzuführen, wodurch die Temperaturregulierungssysteme Deines Körpers nicht mehr richtig funktionieren.

Dies kann viele Krankheiten und Komplikationen verursachen, von denen einige kurz- oder langfristige Auswirkungen auf Deinen Körper und Deine Psyche haben können, je nachdem, wie lange die Körpertemperatur einer Person hoch bleibt.

Ein gutes Beispiel dafür sind Hitzekrämpfe, wobei die schwersten Formen der Hitzeerschöpfung der Hitzschlag und die Hyperthermie sind. Diese Komplikationen sind gefährlich, da sie zu irreversiblen Schäden an den lebenswichtigen Organen des Körpers und in schweren Fällen sogar zum Tod führen können.

Wie kann man einen Hitzschlag verhindern?

Zum Glück sind Hitzeerschöpfung und ein Hitzschlag für uns leicht vorhersehbar und leicht zu verhindern. Wenn Du bei extrem hohen Temperaturen vorsichtig bist, kannst du die Komplikationen gut vermeiden.

Ergreife die folgenden Maßnahmen, um die Wahrscheinlichkeit eines Hitzschlags zu verringern, wenn es draußen heiß ist:

  • Trage luftige oder locker sitzende Kleidung in hellen Farben (vermeide dunkle Kleidung, da sie die Sonneneinstrahlung verstärkt).
  • Schütze Dich vor den Sonnenstrahlen durch Schutzkleidung (Sonnenbrille, Hut, Sonnenschutzcreme).
  • Bleib hydriert, indem Du über den Tag verteilt viel Wasser trinkst.
  • Sei in den Hauptstunden des Tages weniger aktiv. Das ist normalerweise von 12 bis 15 Uhr.
  • Gewöhne Dich an das Wetter in Deiner Umgebung. Das ist hilfreich, wenn Du neu in einer bestimmten Gegend bist.
  • Sei Dir bewusst, ob du anfälliger für Hitzeprobleme bist.
  • Achte auf bestimmte Medikamente, da sie Dein Risiko für einen Hitzschlag erhöhen können.

Wie behandelt man einen Hitzschlag

Um jemandem zu helfen, der einen Hitzschlag erleidet, solltest Du die folgenden Anweisungen befolgen:

  1. Das Hilfreichste und Wichtigste, was du für eine Person, die einen Hitzschlag erleidet, tun kannst, ist, den medizinischen Notdienst zu rufen.
  2. Das Zweite ist, bei der Person zu bleiben und auf das Eintreffen des medizinischen Notdienstes zu warten.

Dinge, die Du tun kannst, um einer Person zu helfen, während sie wartet:

  • Reduziere die Licht- und Wärmebelastung, indem du sie im Schatten oder in einem kühlen Raum unterbringst und wenn möglich ihre äußerste Kleidungsschicht entfernst.
  • Achte darauf, dass die Luft dort, wo Du die Person untergebracht hast, gut zirkulieren kann.
  • Hilf der Person, sich abzukühlen, indem du ihre Kleidung in kühles Wasser tauchst.
  • Lege nasse Tücher oder Eisbeutel um den Nacken, die Stirn, die Achselhöhlen und die Leistengegend, um die Temperatur zu regulieren.

Es ist wichtig, dass Du in solchen Situationen schnell reagierst, denn das kann den Unterschied zwischen dem Überleben oder dem Tod einer Person ausmachen. Hitzschläge treten in relativ kurzen Zeiträumen auf.

Fazit 

Mit extremen Temperaturen ist nicht zu spaßen. Wenn Du an heißen Sommertagen vorsichtig bist, kannst Du Hitzschläge verhindern. Zum Glück für uns sind sie leicht vorhersehbar. Wenn Du die oben beschriebenen Schritte befolgst, kannst Du die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass eine Person einen Hitzschlag gut übersteht.

Scroll to Top