Omega 3 | CIBODU® Onlineshop für CBD Produkte - jetzt bestellen!

Omega 3 Fettsäuren: Was das ist und wieso Du nicht darauf verzichten kannst

Nur noch die wenigsten kennen den ekelhaften Geschmack von Lebertran. Wie der Name bereits verrät, wird Lebertran aus den Lebern von Fischen hergestellt. Fische und ihre Lebern sind reich an Omega 3. Diese sind vor allem für die kindlichen Entwicklung wichtig. Doch war Fisch nicht immer für jeden erschwinglich, weshalb viele unter einem Mangel an Omega 3 Fettsäuren litten und jeden Tag einen Löffel Lebertran trinken mussten.

Alles rund ums Thema Omega 3 erfährst Du in diesem Artikel. Wir erklären Dir, was seine Funktion in Deinem Körper ist und wie Du Deinen täglichen Bedarf auch ohne Würgereiz durch Lebertran decken kannst.

Was sind Omega 3 Fettsäuren und wofür sind sie da? Ihre Wirkung erklärt

Omega 3 sind sogenannte essenzielle Fettsäuren, das heißt, der Körper kann sie nicht selbst bilden, braucht sie aber. Omega 3 gehören zu den ungesättigten Fettsäuren. Zu den wichtigsten Omega 3 Fettsäuren gehören: Eicosapentaensäure (EPA), Docosahexaensäure (DHA) und Alpha-Linolensäure (ALA). Falls Du Dich jetzt fragst, wofür Dein Körper Omega 3 braucht, haben wir hier die Antwort darauf!

Zum einen helfen Omega 3 Fettsäuren etwa dabei, dass Dein Blut besser fließt und so kann Bluthochdruck vorgebeugt werden. Zum anderen sind sie in unserem Organismus vor allem für den Stoffwechsel von großer Bedeutung, da sie an der Hormonbildung beteiligt sind. Ebenso sind sie Bauelement unserer Zellmembranen. Einige Studien geben zudem Hinweise darauf, dass Omega 3 auch Deine Immunabwehr stärken und Entzündungen lindern können. So laufen zur Zeit auch Studien, die Vermutungen nahelegen, dass Omega 3 den Cholesterinspiegel senken und damit Gefäßverengung vorbeugen können. Als Schmierstoff von Gelenken wird ihnen auch eine Linderung von Beschwerden durch Arthrose nachgesagt.

Wie sich ein Mangel an Omega 3 Fettsäuren äußert

Ein Mangel an Omega 3 Fettsäuren äußert sich immer durch Eintreten der Symptome, denen eine ausreichende Zufuhr an Omega 3 entgegenwirkt. Chronische entzündliche Krankheiten wie Arthritis, Paradontose (Zahnfleischentzündung) oder Arteriosklerose können erste Anzeichen für einen Omega 3 Mangel sein. Aber auch trockene Haut und schlechte Wundheilung sind Anzeichen für einen Omega 3 Mangel. Aber auch unspezifische Symptome, wie Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Konzentrationsschwäche oder Muskelschwäche, können einen Hinweis auf einen Omega 3 Mangel geben. Solltest Du davon betroffen sein, solltest Du am besten Mal Deine Ernährung unter die Lupe nehmen. Eine Liste an Omega 3 reichen Lebensmitteln folgt!

Fische und Nüsse zum Decken Deines Tagesbedarfs

Fettreiche Fische wie Lachs und Makrelen sind besonders reich an Omega 3. Dabei spielt es keine Rolle, ob Süßwasser- oder Salzwasserfisch. Wobei Salzwasserfische immer die bevorzugte Wahl sein sollten, da sie auch reich an Jod sind und Du so zwei Fliegen mit einer Klappen schlagen kannst, indem Du gleichzeitig auch einem Jodmangel vorbeugst. Natürlich musst Du jetzt nicht jeden Tag Fisch essen. Dadurch, dass sie sehr reich an Omega 3 Fettsäuren sind, reicht es vollkommen aus, wenn Du zwei Mal pro Woche Fisch isst.

Aber auch Walnüsse sind eine wahre Omega 3 Bombe! Eine handvoll Walnüsse am Tag deckt Deinen Tagesbedarf an Omega 3 Fettsäuren. Tausch doch einfach das nächste Mal die Tüte Chips beim Filmabend gegen Walnüsse!

Was gerade im Kommen ist, sind Algen. Ob in Form von Pulver oder als Algenöl gibt es eine Vielzahl an Algen, die von Natur aus reich an Omega 3 Fettsäuren sind.

Omega 3 Mangel vorbeugen: Nahrungsergänzungsmittel

Solltest Du überhaupt kein Fan von Fisch und Fischgeschmack sein, gibt es zum Glück eine Vielzahl an Supplements und Nahrungsergänzungsmittel mit Omega 3, Fischöl Kapseln zum Beispiel. Aber auch andere Mikronährstoffpräparate mit Omega 3 Fettsäuren sind aber oft nicht vegan, da sie wie Lebertran aus Fischen gewonnen werden (glücklicherweise geschmacksneutral). Diese kannst Du in Drogeriemärkten wie DM oder Apotheken kaufen.

In unserem Shop bieten wir Omega 3 Fettsäure Kapseln von CBD Vital an. Das Omega 3 Präparat von CBD Vital ist ideal dosiert und ausgezeichnet bioverfügbar, das heißt, der Körper kann sie direkt und gut aufnehmen. Alle Mikronährstoffpräparate von CBD Vital sind rein natürlich, glutenfrei, laktosefrei, und daher gesund. Schau doch mal vorbei!

Wunderwaffe Leinsamen und Leinöl: Omega 3 Mangel vegan durch Öl vorbeugen

Neben Nahrungsergänzungsmitteln, die teilweise nicht vegan sind, können Omega 3 Fettsäuren aber durch Leinsamen und Leinöl aufgenommen werden. Leinöl war lange Zeit das einzige im deutschsprachigen Raum verfügbare Öl und dadurch Hauptlieferant für Omega 3. Lange geriet es in Vergessenheit, erlebt durch die vegane Kultur aber neuerdings eine Renaissance. Mehr zu Leinöl kannst Du hier lesen: Hanföl, Kokosöl und Leinöl, drei Superhelden unter den Ölen

Mangel vorbeugen: Das richtige Verhältnis zwischen Omega 3 und Omega 6 Fettsäuren ist wichtig

Eine ausgewogene Balance zwischen Omega 3 und Omega 6 Fettsäuren ist für eine gesunde Fettversorgung unerlässlich. Das liegt vor allem daran, dass Dein Stoffwechsel Omega 3 und Omega 6 Fettsäuren durch dasselbe Enzym verstoffwechselt. Enthält Deine Ernährung zu viele Omega 6 Fettsäuren kann es passieren, dass alle Enzyme mit Omega 6 Fettsäuren belegt sind. Dann kann Dein Körper keine Omega 3 Fettsäuren aufnehmen. Damit die Omega 3 Fettsäuren in Deinem Körper also optimal wirken können, solltest Du nicht zu viele Omega 6 Fettsäuren durch Deine Ernährung aufnehmen. Ein Speiseöl mit ausgewogener Balance zwischen Omega 3 und Omega 6 Fettsäuren ist zum Beispiel das Hanföl. Auch dazu mehr im oben verlinkten Blogbeitrag!

Nebenwirkungen von Omega 3 Fettsäuren

An sich hat Omega 3 keine Nebenwirkung. Ein erhöhter Konsum kann Dein Blut aber stark verdünnen, wodurch Du schneller zu Blutungen wie Nasenbluten neigen kannst. Das ist aber wirklich nur bei einem dauerhaften Überkonsum möglich. So lange Du es nicht übertreibst, ist alles fein. Also übertreib es nicht!

Scroll to Top