TerraVita CBD Öl Sleep L-Theanin | CIBODU®

TerraVita MCT CBD Öl „Sleep“ – was kann L-Theanin?

L-Theanin ist eine sogenannte nicht-proteinogene Aminosäure. Das bedeutet, dass L-Theanin nicht zu den 20 Aminosäuren gehört, aus denen menschliche Proteine zusammengesetzt sind.

Sie wurde erstmals 1959 als Bestandteil von grünem Tee entdeckt, dort ist sie fast ausschließlich zu finden. L-Theanin werden sogenannte ‚nootropische‘ Eigenschaften nachgesagt. Als ‚nootropisch‘ werden Substanzen bezeichnet, welche sich positiv auf kognitive Leistungen des Menschen auswirken können. Die Rede ist hier von Fähigkeiten in den Bereichen Konzentration, Motivation, der allgemeinen Stimmung oder anderen Denkleistungen.

Wirkung von L-Theanin

L-Theanin wird vor allem eine stress-senkende sowie Blutdruck-regulierende Wirkung nachgesagt.

Das menschliche Gehirn arbeitet teilweise mit Hilfe von elektrischen Spannungen, sogenannten Gehirn-Wellen. Diese Wellen schwingen auf unterschiedlichen Frequenzen, die je nach Zustand des Organismus angesprochen werden. Es existieren die Frequenzen Gamma, Beta, Alpha, Delta und Theta. Beta-Wellen werden als Wellen des Wachzustandes bezeichnet, während sich ein Mensch mit aktiven Theta-Frequenzen meistens in einem schläfrigen Zustand befindet. Alpha-Frequenzen sind die Wellen zwischen diesen beiden Stadien. Sie versetzen den Organismus in einen Zustand der Entspannung, kombiniert mit einem Grad der Konzentrations- und Aufmerksamkeitsfähigkeit. Schwingen unsere Gehirnwellen demnach auf dieser Frequenz, fühlen wir uns entspannt ohne dabei müde oder unkonzentriert zu werden.

L-Theanin im Einsatz gegen Müdigkeit

L-Theanin wird in seiner Reinform oft als Gegenspieler, bzw. Ergänzung des Koffeins genutzt. Eine damit angereicherte Tasse Kaffee kann vor dem ‚Koffein-Tief‘ am Nachmittag bewahren.

Man schlägt somit zwei Fliegen mit einer Klappe: man bekommt den aufputschenden Effekt des Koffeins, wird aber vor dem möglichen folgenden Herzflattern oder Konzentrationsabfall bewahrt. Die zwei Substanzen arbeiten hier im Team und heben ihre Schwächen gegenseitig auf.

Eine japanische Studie konnte im Jahr 2011 nachweisen, dass eine regelmäßige Supplementierung von L-Theanin die Frequenzbänder der Alpha-Wellen erhöhen und somit einen beruhigt-fokussierten Zustand anregen kann. Bei den Probanden konnte eine Senkung des Ruhepulses sowie eine positive Reaktion auf Stresssituationen festgestellt werden. Zudem soll L-Theanin die Konzentration der Gamma-Aminobuttersäure, kurz GABA, erhöhen. GABA ist ein wichtiger hemmender Neurotransmitter, dem nachgesagt wird, dass er Tiefschlafphasen sowie regenerative Prozesse fördern kann.

L-Theanin als Stimmungsausheller

Zudem soll L-Theanin zu einer Erhöhung des Dopaminspiegels führen, was sich positiv auf unsere Stimmung auswirkt. Weiter kann die Aminosäure gegen einen zu hohen Blutdruck eingesetzt werden.

Supplimentierung

Trotz intensiver Forschung sind keine Nebenwirkungen von L-Theanin bekannt. Dennoch wird bei einer isolierten Supplementierung eine Menge von 200-400mg am Tag empfohlen. Laut der FDA, der amerikanischen Zulassungsbehörde für Lebensmittel, sollen sogar 825mg am Tag unbedenklich sein. Das entspricht dem Wert, den ein starker Teetrinker an einem Tag durch seinen Konsum an grünem Tee zu sich nimmt.

Immer mehr CBD Öle sind mit L-Theanin angereichert. Beispielsweise sorgt es im TerraVita CBD Öl „Sleep“ für eine tiefere, geistige und innere Ruhe. Gemeinsam mit der Kraft des Hanfes, Passionsblumenextrakten sowie Magnesium kannst Du Dich abends von kreisenden Gedanken sowie ruhelosen Stunden befreien. Deine Tiefschlafphase wird verstärkt, was Dich ausgeschlafener und fitter für den nächsten Morgen sein lässt. Mach dir doch mal selbst ein Bild!

Scroll to Top